Samstag, 6. September 2014

Phew.

Und da war's wieder eine ganze Weile.

Keine Zeit, Lustlosigkeit, Depressionen und vieles Weitere.
An Ideen mangelt es eigentlich nie. Ich habe sogar ein Notizbuch, in dem ich immer mal wieder etwas hinzufüge. Aber ich schiebe alles so vor mich her. Und wenn ich sage ALLES, meine ich das auch so. An meinen Eintragsintervallen, sieht man eigentlich immer ganz gut, wie es mir gerade geht, hahaha.

Mittlerweile hat sich einiges angesammelt. Der Eintrag zur abschließenden Modenschau meiner Ausbildung. Woodstock, das eher unschön gelaufen ist. Freunde und ihre Projekte, über die ich euch berichten wollte, Make Up Zeug, Kleidung, etc.
Aber doch ist im Grunde genommen eigentlich nicht viel passiert.

Ab Montag fange ich an, in einem Call Center zu arbeiten. Klar, es gibt bessere Jobs. Aber Geld ist Geld und ich möchte nicht, dass mir das Job Center noch länger auf die Pelle rückt, wo man sich ja eh schon bis auf die Unterhose ausziehen muss, um Unterstützung zu erhalten.
Bada ba ba ba. Ich liebe es.

Doch ich hoffe, dass mir eine Beschäftigung wieder mehr Antrieb geben wird. Während meiner Schulzeit, habe ich auch mehr geschafft.

Und aus diesem Loch herauszukommen, das einen nur immer weiter herunterzieht, wäre auch mal schön.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

If you're rude, you'll be food. ♥