Dienstag, 19. März 2013

Ein Fall für Capt'n Crochet Hook!

Nun wie angekündigt etwas Handwerkliches. :D

Der Peter-Pan-Kragen!
Was? Den kennt ihr noch nicht?
Dann wird es wohl Zeit euch Landratten in Wendys Stübchen nach Nimmerland zu entführen!
Was? Höhenangst? Angst vorm Fliegen?
Okay.

Moderne Unterstützung findet ihr in diesem Fall bei Miko. Sie hat vor einer Weile ein Video mit einer Häkel-Anleitung hochgeladen, dass ich sogleich mal ausprobiert habe. Ich selbst häkle all paar Gezeiten mal und dann meist drei Meter lange Schals, an denen man wohl gut Meuterer erhängen könnte. Harrharr!
Daher hat es auch zum Anfang ein wenig gedauert, mich wieder hineinzufinden und die Maschen nicht zu fest zu ziehen. Ab und zu musste ich mir Handgriffe immer wieder ansehen und die Untertitel dazu lesen, aber das lag eher daran, dass ich wirklich sehr wenig mit den Fachbegriffen beim Häkeln bekannt bin und sie mir jetzt erst langsam aneigne. Es braucht auch etwas, sich klar zu machen, wie das Muster aufgebaut ist, deshalb empfehle ich euch, es vielleicht mitzuschreiben, ...wenn ihr einen Mr. Smee zum Haken zur Hand habt.

Was ich an Mikos Video besonders mag, sind ihre Haare, die ab und zu ins Bild fallen und einem den Eindruck vermitteln, man stünde neben ihr und würde buchstäblich einen Blick über ihre Schulter werfen. Ihr Tempo ist genau richtig. Übrigens finde ich es ganz gut, dass sie selbst nicht spricht. Zwar kenne ich Miko persönlich und habe nichts gegen ihre Stimme, aber ich muss zugeben, dass ich nebenbei auch gerne Serien schaue und da finde ich diese Lösung ungemein praktisch.

Wenn man die Anleitung einmal verstanden hat, ist die Häkelei nur noch ein Klacks und in kürzester Zeit habt ihr einen ganzen Haufen Kragen zusammen. :)

Falls ihr bisher noch nie gehäkelt habt und gleich mit dieser Aufgabe durchstarten möchtet, empfehle ich euch, einen etwas größeren Haken (nicht gleich Capt'n spielen!) und nicht zu feine Wolle zu wählen, da man sich erst einmal an die ganze Fummelei gewöhnen muss. :)

Aber Schluss jetzt mit der Laberei! Hier Mikos Tutorial:


Viel Spaß beim Häkeln und schaut doch mal auf ihrem Blog vorbei: Le Petit Chat.
(Übrigens habe ich beim Entwurf des "Katzen-Ls" mitgeholfen. :D)

Zum Schluss noch einige Bilder meiner ersten (gelungenen) Versuche.




Und neue Wolle habe ich mir auch schon zugelegt. :)


Also! Achtung! Suchtgefahr!


Kommentare:

  1. hach, hätte ich alles da zum Häkeln und könnte es...
    Das sieht richtig toll aus *-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist wirklich ganz einfach! Man muss nur ein wenig Zeit und Geduld mitbringen! :3

      Löschen
  2. Die Kragen sehen einfach toll aus! Ich habe schon so viele Fotos gesehen auf tumblr und Facebook. Nimmst du Aufträge an? Wenn ja, wieviel? xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Für Freunde mache ich das gerne, da ich mit Mikos Vorlage auch nicht den totalen Reibach machen will. XD
      Also, ich würde für die Wolle etwas nehmen, die Mühe und den Versand. Aber es kommt echt drauf an, was für Wolle man nimmt. Ich habe mir in letzter Zeit einige Bündel aus Baumwolle besorgt und die fühlen sich auch einfach ganz Anders an. :3

      Löschen

If you're rude, you'll be food. ♥